„Der Gewinner ist immer ein Teil der Antwort.
Der Verlierer ist immer ein Teil des Problems.“
„Der Gewinner hat immer einen Plan.
Der Verlierer immer eine Entschuldigung.“
„Der Gewinner sagt: ‚Lass mich das für Dich machen.‘
Der Verlierer sagt: ‚Das ist nicht meine Aufgabe.‘“
„Der Gewinner sieht für jedes Problem eine Lösung.
Der Verlierer sieht ein Problem in jeder Antwort.“
„Der Gewinner vergleicht seine Leistungen mit seinen Zielen.
Der Verlierer vergleicht seine Leistungen mit denen anderer Leute.“
„Der Gewinner sagt: ‚Es ist schwierig, aber es ist möglich.‘
Der Verlierer sagt: ‚Es ist möglich, aber es ist zu schwierig.‘“
„Der Gewinner weiß, dass professioneller Rat deutlich mehr Ertrag bringt als er kostet.
Der Verlierer glaubt, alles selbst zu können und macht dabei kostspielige Erfahrungen.“

Das neue Halcyon™ System

Dezember 2018

...jetzt erstmals auch in Deutschland von Rolf Stähelin, Geschäftsführer Varian Medical Systems Deutschland GmbH rolf.staehelin@varian.com

An der letzten Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO), die vom 21. bis 24. Juni 2017 in Leipzig stattfand, stellte Varian Medical Systems einem interessierten Publikum die ersten klinischen Resultate von Halcyon™, dem neusten Strahlentherapiesystem des Marktführers, vor.

Halcyon™ ist im Varian Produkte Portfolio die perfekte Ergänzung zum TrueBeam® System – dem Varian Flaggschiff und leistungsfähigsten Linearbeschleuniger für die Radiotherapie und Radiochirurgie. In Deutschland wird jetzt im August 2018 nach extrem kurzer Installationszeit das erste Halcyon™ System an der Radiologischen Allianz am Standort Q21 in Hamburg den Patientenbetrieb aufnehmen.

 

 

Abbildung 1:  Halcyon System

Halcyonwurde entwickelt, um die klinischen Abläufe in der strahltherapeutischen Behandlung zu verbessern und die Qualität dieser Behandlungen weiter zu steigern: So erleichtert das System nahezu jeden Aspekt der bildgeführten, intensitätsmodulierten Strahlentherapie (IMRT) und der hochkonformalen volumetrischen intensitätsmodulierten Rotationstherapie (VMAT / RapidArc®) für die Behandlung der verschiedensten Tumore.

Als Ergebnis steht nun ein hochentwickeltes innovatives System zur Verfügung, das für den Patienten komfortabler ist und gleichzeitig die Anwendung für die behandelnden Ärzte und Gesundheitsdienstleister erheblich erleichtert: schnellere Installationsprozesse, rasche Inbetriebnahme, simpleres Training und sichere automatisierte Behandlung. Darüber hinaus bringen der reduzierte Raumbedarf und der niedrigere Energieverbrauch weitaus geringere infrastrukturelle Anforderungen mit sich als bisher verfügbare Systeme.

 

Halcyon™ vereint also drei Schlüsselbereiche

Bildgeführte Behandlungen mit höchster Qualität dank neuster Technologie in neuem Design

Die neue patentierte filterfreie 6 MV Beschleunigertechnologie (FFF) kombiniert mit einem revolutionären Dual-Layer MLC in einer geschlossenen, schnell drehenden Gantry Konzept bilden das Herzstück des Systems. Dank der sehr tiefen Lamellen Dosistransmission (<0.01%), der schnellen Gantry und Kollimator Rotation und den hohen Lamellen-Geschwindigkeit wird ein extrem hoher Dosismodulationsgrad sowohl bei IMRT und RapidArc® Behandlungen erreicht.
Jede Behandlung erfolgt bildgeführt entweder mit Kilovolt Cone Beam CT (kV CBCT), Megavolt Cone Beam CT (MV CBCT) oder planarer MV Bildgebung. Sowohl kV wie auch MV CBCT Aufnahmen dauern dank einer Gantrygeschwindigkeit von 4 Umdrehungen pro Minute lediglich 17 Sekunden. Das neue iterative Cone Beam CT Rekonstruktionsverfahren liefert Bilder in bisher nicht bekannter Qualität (siehe Abbildung 2; das iterative CBCT Verfahren ist auch mit TrueBeam® V.2.7 verfügbar). Diese Bilder legen auch die notwendige Basis für die adaptive Strahlentherapie.

 

 

Abbildung 2:  Halcyon kV Cone Beam CT Bilder und iterative Rekonstruktion

 

  1. 1.     Maximale betriebswirtschaftliche Wertschöpfung

    Das Halcyon™ Design setzt den Fokus auf eine schnelle Verfügbarkeit und die kompakte Bauform. Das System wird vorkonfiguriert und eingemessen angeliefert. Es benötigt keinen Grundrahmen und die Installationszeit beträgt typischerweise 5-7 Tage (Erfahrungswert). Dies reduziert die Ausfallzeit und somit den Ausfall der Einnahmen bei einem Gerätewechsel massiv. Alle Komponenten wie Modulator, Kameras oder Laser sind im System integriert was der Installationszeit zu Gute kommt oder aber auch einen leichten Ausbau und Umzug des Systems ermöglicht.
    Halcyon benötigt den kleinstmöglichen Grundriss eines IGRT/IMRT/RapidArc® Linacs und die kompakte Bauform sowie ein integrierter Strahlenfänger erlauben verschiedenste Einsparungen bei Neu- oder Umbauten und im Strahlenschutz. Auch sind Energieverbrauch und die Anforderungen an Lüftung und Klima minimal im Vergleich zu anderen Systemen.
    Wie alle Varian Produkte fügt sich auch dieses System nahtlos in eine bestehende ARIA® und Eclipse™ V.15.6 Umgebung ein. Eine zusätzliche Schnittstelle, sowie ein zusätzliches Verifikations- oder Planungssystem ist dadurch nicht notwendig und spart somit auch hier Kosten ein.
    Auf der betriebswirtschaftlichen Seite sind des Weiteren die kurze Schulungszeit des Personals, und der höchstmögliche Patientendurchsatz zu erwähnen der Dank des hohen Standardisierungs- und Automationsgrad erzielt werden kann.
    SmartConnect Plus steht für die effiziente Ferndiagnose des Gerätes zur Überwachung des Gerätes und bei Störungen

  2. 2.     Patienten- und anwenderorientiertes Design für den höchsten Patientenkomfort und die einfache und sichere Bedienung.

    Patientenkomfort und Sicherheit stehen bei Halcyon™ ganz oben. Der Patient kann sich via Touch Screen am Gerät selber identifizieren. Die sehr tiefe Tischposition für den Aufstieg des Patienten und die große Bohrung mit 100 cm Durchmesser ermöglichen dann ein neues Patientenerlebnis und vermeiden klaustrophobische Momente. Im Tunnel selber gibt es selbstverständlich einen Berührungsschutz.
    Die Halcyon™ Wasserkühlung sorgt für flüsterleisen Betrieb bei normaler Raumtemperatur. Die Zeiten in denen die Behandlungsräume von Ringgantry Systemen unangenehm kalt sein müssen sind damit vorbei. Mechanische Antriebe mittels Linear Drive Magnet-Technologie (keine Getriebe) für Gantry und Tisch sind geräuscharm und sorgen für einen angenehmen Patiententransport vor und während der Behandlung. Im Gantry eingebaut sind Mikrophon und Lautsprecher mit Rauschunterdrückung. Die Patientenüberwachung erfolgt über eine integrierte Kamera am Tischende.

Halcyon™ revolutioniert die Strahlentherapie also in verschiedenen Bereichen und setzt neue Maßstäbe punkto Wirtschaftlichkeit und Patientenkomfort. Bis Ende 2018 werden Halcyon™ Systeme an verschiedenen deutschen Praxen aber auch akademischen Zentren wie der Charité Universitätsmedizin am Campus Benjamin Franklin in Berlin Steglitz den Betrieb aufnehmen.

Weitere Produkte Informationen zu Halcyon™ finden Sie unter www.varian.com/halcyon, dazu auch die verschiedensten klinischen auf der Varian Medical Affairs Webseite unter http://medicalaffairs.varian.com/halcyon-case-studies

 

 

Rolf Stähelin
Geschäftsführer & Leiter Vertrieb / Field Vice President Sales Central Europe

 

Varian Medical Systems Deutschland GmbH

Alsfelder Straße 6, 64289 Darmstadt, Germany

T +49 6151 7313 300 | M +49 1511 1358 397

rolf.staehelin(at)varian.com 

varian.com